Wir sammeln und handeln mit Kelims weil wir sie lieben! Ihre Farben, ihre Muster, ihre Symbolik, ihre Geschichten und ihre Poesie. Wir fühlen uns verbunden mit den Nomandenfrauen, die sie gewebt haben und wertschätzen ihr Handwerk und ihre Kreativität. Wir lieben die natürliche Schafswolle und das handversponnene Garn, aus denen sie gefertigt werden. Und wir schätzen ihren ökologischen Aspekt und ihre Nachhaltigkeit. Denn Kelims überdauern so manche Generationen


Wild Heart Free Soul. Gegründet 2013 in einer Zedern-Hütte im Lykischen Taurus Anatoliens. Gestartet 2014 in einem Atelier in Berlin-Mitte.

Wir sind Beyza-Nur und Anna-Lena, zwei moderne Nomadenfrauen, Freigeister, Zigeunerinnen, Hippies, Mütter, Sufis, wir sind mutig, lebendig, bewusst und unkonventionell, wir leben nach unseren eigenen Regeln,  wir arbeiten um zu leben, anstatt zu leben um zu arbeiten,  wir sind leidenschaftlich, wir lassen uns von unserer Intuition leiten und leben nach dem zyklischen Weltbild, wir befinden uns ständig auf der Reise - im Aussen wie im Inneren, wir tauchen ein in unterschiedliche Kulturen und wertschätzen alles was Seele und Geschichte hat, wir sind fasziniert von Farben, Mustern und Symbolen und durchdringen ihren Sinn, ihre Herkunft und Bedeutung, wir lieben Poesie und Musik, wir lieben die Natur, deshalb verbringen wir viel Zeit mit ihr und holen sie zu uns nach Hause, wir sind Aşiks - Liebende, wir sind Yogis, wir sammeln Steine aller Art, wir tanzen im Mondschein, bei der Arbeit und mit unseren Kindern, wir üben uns in Hingabe und in Bauchtanz, wir lieben türkisches Essen und wir lieben anatolische Kelims!